Startseite qepHom Klingonisch Links Info News FAQ

   zurück zur Klingonisch-Übersicht



- Hallo, mein Name ist tongDuj.
- Warum nennst du dich "Frachtschiff"?


(eine wahre Geschichte)



Fehler in
"Das offizielle Wörterbuch"

Autor des Originals: Marc Okrand
Deutsche Übersetzung: Jens Helmig
Korrektur: Lieven L. Litaer



Fehler im Vorspann
Fehler im ersten Kapitel
Fehler im zweiten Kapitel
Fehler im dritten Kapitel
Fehler im vierten Kapitel
Fehler im fünften Kapitel
Fehler im sechsten Kapitel
Fehler im siebten Kapitel
Fehler im Wörterverzeichnis
Fehler bei den Affixen
Fehler im Anhang
Fehler im Addendum



  Innencover
  1   "Sprechen Sie Klingonisch wie ein Einheimischer!" - Die Aussprache-Hinweise sind zwar richtig, aber nur wenn man sie auf englisch liest.
nuqneH wird (mit deutschen Buchstaben) ausgesprochen "nuck-NECH". Do'Ha' grob gesprochen: "do-CHA". "Ich verstehe nicht" jIyajbe' Aussprache: "dschi-JATSCH-bä". pIch vIghajbe' "pitsch vi-chadsch-BÄ". "Beam mich an Bord!": HIjol "chi-DSCHOHL"


  Kapitel 1: Die Lautlehre des Klingonischen
  16   Der Apostroph! Bei der Erklärung der Laute tritt dieser Fehler zum ersten Male auf. Auch fast das ganze Buch ist damit durchsät. Der "Apostroph" sollte auch ein solches sein. Beim Setzen des Buches wurde fast immer einen Akzent {´} gesetzt anstelle eines Apostrophs {'}, und dies sieht schon mal sehr unprofessionel aus.muHwI' und nicht muHwI´. Außerdem heißt es DER Apostroph, das Wort ist maskulinum.

     Es gibt zwei Möglichkeiten, den Buchstaben o auszusprechen. Hier wird genau die falsche Methode erklärt. Das Klingonische o ist kein offenes o wie im Wort offen, sondern ein geschlossenes o wie in Ofen. Das Wort moD klingt also nicht wie Motte, sondern eher wie Mode.

[zurück]


  Kapitel 2: Grammatikalischer Überblick
  19   Dies ist das einzige Kapitel in dem es keinen Fehler gibt, aber der vollständigkeit halber habe ich es mit in die Liste aufgenommen.

[zurück]


  Kapitel 3: Nomen
  21   In 3.2.2. wurde dreimal statt -wI' einfach nur wI' geschrieben, und dieses Wort gibt es nicht.
In 3.2.3. ist ein y zu viel im Wort 'ejDo' Raumschiff.

  22   3.3.1. Das Beispiel mit starker Wind, Sturm sollte ein Wort sein: SuS'a' und nicht SuS' a '

  23   Typ 2: Numerale. Im vorletzten Absatz: jIH ich und maH wir sind einzelne, selbständige Wörter, also kommt da kein Bindestrich dran.

  24   Erster Absatz: yaSpu' maH sind zwei Wörter; yaSpu' jIH muss ein grosses I haben. Körperteile: qamDu' Füße: ein u zu viel (bei quamDu´).

  26   Ein Fehler der sogar im Deutschen unmöglich ist! Wir haben keine Ahnung wie man im Klingonischen trennt, am besten garnicht, aber wenn schon, dann bestimmt nicht ro-jqoq. Besser rojqoq sogenannter Frieden.

  27   An -ma' unser fehlt im Buch der Bindestrich. Dies ist wichtig! Denn ma' heißt anpassen.

  29   Hier hatte jemand Schluck-auf: Vorletzte Zeile pa'Daq jIHtaH natürlich nur ein j.

  30   ghoS vorstoßen, vorwärtskommen steht im Buch als Annäherung, wobei ghoS ein Verb ist!
Bei -vo' von, weg fehlt der Apostroph.

  31   Vierte Zeile: SuSmo' joqtaH sind zwei Wörter, getrennt geschrieben. Gleiches problem bei Qu'vaD lI' De'vam. Weiter unten steht lujpu' jIH'e', im Buch steht das etwas auseinandergezogen: jIH' e '. Beide Fehler zusammen finden wir bei De''e' vItlhapnISpu': Dies sollten 2 Wörter sein! Genau wie bei lujpu' jIH.

  32   Es geht weiter mit dem ersten Satz: De' vItlhapnISpu'. Das vorletzte Beispiel: an -chaj ihre fehlt der Bindestrich um zu zeigen dass es ein Suffix ist.

  33   Beim zweiten Beispiel DIvI'may'DujmeyDaq wurde die Zerteilung vom vorherigen Beispiel aus Versehen (?) übernommen. Es sollte heissen: -mey (2) Plural und -Daq (5) Lokativ

  34   Die Füße meines Kindes: Bei der Zerlegung fehlt beim -Du' plural der Apostroph. Über dem Felsen fehlt es auch, abgesehen davon muss dort -Daq stehen, und nicht -Du'.

[zurück]


  Kapitel 4: Verblehre
  36   In der Tabelle für die Verb-Prefixe steht mehrmals ein o ("oh"). Dieses ist KEIN Prefix den man aussprechen muss. Im Original steht da eine 0 ("Null"). Bei sie (plural)-euch steht Il (Ida-Ludwig), dies sollte lI- (Ludwig-Ida-Bindestrich) sein.

  38   Erster Satz: Beim Suffix -'egh sich selbst fehlt der Apostroph.
4.2.1. Typ1: Hier fehlt schon wieder der Apostroph an -'egh. Bei jIqIp'egh ich schlage mich fehlt das I.

  42   Bei HIQoymoH Lass mich (etwas) hören! ist ein Buchstabe o zu viel.

  43   wIleghlu' jemand/etwas sieht uns, und nicht dich. naDev puqpu' tu'lu' besteht aus drei Wörtern. Bei -laH in der Lage sein fehlt wieder einmal der Apostroph. Ohne Apostroph ist laH ein Nomen und heisst Fähigkeit.

  44   Überschrift: "4.2.7 Typ" ...ja wieviel denn? Typ 7: Aspekt
Bei qaja' ich sage dir fehlt der Apostroph.

  45   Im Text: "Dieses Suffix ähnelt -pu', wird..." fehlt der Apostroph an -pu'.

  46   Beim Beispiel chollI' es nähert sich muss das I groß geschrieben werden.

  47   4.2.8 Typ 8: Ehrbezeugung - HIja'neS Ehrt mich, in dem Ihr mir sagt... groß/klein-Schreibung beachten: I ist immer groß!

  48   SutlhtaHvIS während sie verhandeln. Das Verb verhandeln wird Sutlh geschrieben, mit tlh.

  49   Qaw'eghpu' er/sie zerstörte sich selbst. Vergangenheit. Ein kleiner Buchstabe der einen großen Unterschied macht. Dazu wieder der Fehler des 0 statt o. Vorletzte Zeile: am -moH fehlt das H.

  50   Erste Zeile: Daqawlu'taH man wird sich an dich erinnern. Drittes Beispiel auf der Seite: 0. Viertes Beispiel: bei maghoSchoHmoHneS'a' ist ein a zuviel, und das s an ghoS muss gross sein.

  51   Bei qay'be' kein Problem steht erstens wieder statt der 0 ein o und zweitens als dessen Erklärung steht da einfach nur ein Buchstabe s. Gemeint ist naturlich er/sie/es. (Der Übersetzer hat scheinbar an die Aussprache von "es" gedacht.)

  52   Erste und zweite Zeile: bei choHoHvIp fehlt das o.

  53   Das ist  kein o!! Dieser Präfix wurde als Null in die Tabelle geschrieben weil nichts vor das Verb hingeschrieben wird. Der Präfix besteht eben aus "nichts". Demnach 0. Diese Null wird niemals hingeschrieben und sicher nicht ausgesprochen!
Im Buch steht als Erklärung: "es (3. Person Singular, Neutrum)". Da fragt man sich ob der uns ver** will. Die Erklärung für den Präfix 0 ist er/sie/es.

  54   Do'Ha' es ist unglücklich. HINWEIS: Dies heißt nicht "Es, das Hündchen, ist unglücklich", sondern etwas wie "unglücklicherweise...". Im Englischen Original heißt es: "it is unfortunate".
Bei yIHaghqu' wurde ein Fehler direkt aus dem Original übertragen. Hagh heißt lachen, studieren ist HaD. yIHaDqu' studiere ihn/sie sorgfältig.

[zurück]


  Kapitel 5: Andere Wortarten
  57   Bei der ersten Erwähnung von chuvmey Übrigbleibende wird es falsch geschrieben. Der Grund dafür ist dass der Buchstabe N auf der Tastatur direkt neben dem M liegt.
Klein- und Großschreibung beachten: jIH und SoH. Ausserdem tlhIH mit tlh: Theodor, Ludwig, Heinrich.

  59   wa'maH zehn.

  60   5347: vaghSaD wejvatlh loSmaH Soch. Im Buch fehlt das Soch sieben.
Das Präfix yI' gibt es nicht. Er meint yI-.

  61   Zweimal richtig und dann einmal falsch: DeS 'uS ghap.

  62   wej auf Englisch ist not yet. Unser schlauer Übersetzer hat das natürlich wörtlich und damit falsch übersetzt. wej noch nicht.

  63   batlh Daqawlu'taH: Wieder mal zu schnell getippt (Q ist neben W)?
vaj Daleghpu': Ich frage mich warum das es in der Übersetzung eingeklammert ist. Klammern weg!
qama' Gefangener: Noch ein Fehler aus dem Original übernommen.
vIqIppu' ich schlug ihn, nicht: ich schlage ihn. (Unregelmäßiges Verb: hit, hit, hit)
Verlasst nur das Schiff??? Im englischen heisst es Just disable the ship! Qotlh heisst ausschalten bzw kampfunfähig machen.
jonta' neH: zwei, total verschiedene, getrennte Wörter

[zurück]


  Kapitel 6: Syntax
  67   puq vIlegh jIH: ein Buchstabe fehlt

  68   bItlhutlhtaH viel zu schnell getippt tlh.
Ist euch schon aufgefallen dass ab 6.2 richtige Apostrophe gemacht werden!?

  70   bIjatlhHa'chugh. To I or not to I?
SutlhtaHvIS. Der Buchstabe Z liegt neben dem T.
DIHIvpu' sollte man nicht trennen.

  72   jagh luHoHmeH jagh lunejtaH ein H fehlt. Am Präfix lu- im Text fehlt der Bindestrich.

  73   lunejtaH mit j nicht l.
qama'pu' DIHoH: Leertaste verfehlt.
Wie kommt der auf die Idee zu trennen?? qama'pu' kann man nicht so einfach durchschneiden.
Letzte Zeile: Null! Kein o.

  76   jIH ich mit großem I.
puqpu' chaH qama'pu''e': nur drei Wörter. Das 'e' als Wort gäbe hier keinen Sinn.
qatlh: Das K liegt neben dem L.

[zurück]


  Kapitel 7: Umgangssprache/Beschnittenes Klingonisch
  81   wIy yIcha': I wurde vergessen.
He' chu' yIghoS: drei Wörter!
chuyDaH: ein Wort!

  82   So'wI' vIchu'ta': ein t zu viel
So'wI' wird immer So'wI' geschrieben, egal ob es jetzt am Anfang oder in der Mitte oder am Ende des Absatzes steht.
Umgangssprachlich: So'wI' es gibt keinen Grund So'wI' anders zu schreiben als vorher.

Ab 7.3 wird wieder statt dem Apostroph ein Akzent gesetzt.

[zurück]


  Haupt-Wörterverzeichnis
  85   Im Alphabet fehlt tatsächlich ein Buchstabe: das y
a, b, ch, D, e, gh, H, I, j, l, m, n, ng, o, p, q, Q, r, S, t, tlh, u, v, w, y, '

  86   Dieser Fehler wurde aus dem Original entnommen: matHa'

  88   Es folgen die Fehler aus dem Wörterverzeichnis. Die meisten davon basieren auf Verwechslungen von Verb und Nomen und peinliche Übersetzungsfehler wie zum Beispiel falsch: who=wo (richtig: wer) oder Tribble=Stamm (von tribe) (ein Tribble ist ein Tier).

[zurück]


Wort:

richtige Übersetzung:

bav orbitieren, umkreisen (v)
ben vor x Jahren
bIH sie, ihnen (pro) (sprachunfähig)
bIng Bereich unterhalb
boch glänzen (v)
bogh geboren werden/sein (v)
boQ helfen (v)
boQDu' Aide-de-camp, Assistent
chaH sie, ihnen (sprachfähig)
chay' wie? (frage)
chIch absichtlich (adv)
chong aufrecht, senkrecht sein (v)
chop beissen (v)
choS desertieren (v)
chuyDaH Stoßkraft, Düsen
DaS Stiefel
Deb Öde, Wüste
Degh Ruder, Steuer
DeQ Credit (Währungseinheit)
DIng drehen (v)
Don parallel sein (v)
Dub verbessern (v)
Dum schlafen, einnicken (v)
DuQ stechen (mit Messer) (v)
Duv fortschreiten (v)
ghap bei Nomen: entweder/oder
ghIb zustimmen (v)
ghov erinnern, erkennen (v)
Hab glatt sein (v)
HanDogh (Motor-) Gondel
Hay' duellieren (v)
HeD zurückziehen (v)
HIq Likör, Schnaps
HIv angreifen (v)
Hogh Woche (klingonische)
Hon zweifeln (v)
HoSghaj mächtig sein (v)
HuD Berg, Hügel
Hu' vor x Tagen
jab Essen servieren (v)
jang antworten (v)
je und (bei Nomen)
jech verschleiern, maskieren (v)
jeH geistig abwesend sein (v)
jev stürmen (v)
jIv nicht wissen (v)
joq flattern (v)
joq und/oder (bei Nomen)
joy' foltern (v)
juS überholen (v)
juv messen (v)
lab Daten übertragen (weg) (v)
lan platzieren, stellen (v)
leng reisen (v)
lI' Daten übertragen (hin) (v)
lobHa' nicht gehorchen (v)
loj weg sein (v)
lugh recht haben (v)
luj versagen (v)
lup Sekunde
lur Pupille
maw beleidigen, kränken, angreifen (v)
meq Vernunft, Grundlage, Grund
mev aufhören, stoppen, anhalten (v)
moH hässlich sein (v)
moQ Sphere, Kugel
muj unrecht haben (v)
mut egoistisch sein (v)
muv auf englisch: to join (v)
naDev hier
mu'tay' Vokabeln, Wortschatz
mu'tlhegh Satz
naj träumen (v)
nap einfach sein (v)
nay heiraten (Frau tut dies) (v)
nem x Jahre von jetzt
ne' auf englisch: yeoman. Adjutant
nIj lecken (wenn's undicht ist) (v)
noj verleihen (v)
non verfault (adj)
nov fremder, Alien
ngaq Unterstützung, militärische
ngeb falsch, verschlagen, unecht sein (v)
nge' mitnehmen, wegnehmen (v)
ngor betrügen, schummeln (v)
pagh entweder/oder (bei Sätzen)
pay bedauern (v)
pay' plötzlich (adv)
peD schneien (v)
pIn Boss, Chef
pIvghor Warpantrieb
poch pflanzen (v)
poH Zeit messen (v)
pol weghalten, verstecken (v)
pon überzeugen (v)
poSmoH öffnen (v)
potlh wichtige Angelegenheit
puchpa' Toilette (Raum)
pu'beq Phasermannschaft
qan alt (nicht jung) sein (v)
qevpob Wange
qIH begegnen, erstmalig (v)
qogh Gürtel, Umgürtelung
qoj und/oder (bei Sätzen)
QaH Hilfe und helfen (v)
Qap funktionieren, arbeiten, Erfolg haben (v)
Qav letzter sein (v)
QIH Zerstörung, zerstören (v)
QoS auf englisch: be sorry (v)
Qul erforschen (v)
raD zwingen (v)
rIvSo' Botschaft (als Gebäude)
ruQ von Hand bedienen (v)
SaH s. sorgen, betroffen sein, kümmern (v)
SaS horizontal sein (v)
SeH kontrollieren (v)
SermanyuQ Shermans Planet
SIH biegen, krümmen (v)
SIv sich wundern (v)
Sorgh sabotieren (v)
Sung Einheimischer
Suq bekommen, erhalten (v)
taH in einem negativen Winkel sein (v)
tam austauschen, vertreten (v)
toH Aha! So! (Exkl.)
tongDuj Frachter
tu' finden, entdecken, observieren (v)
tlha' folgen, jagen (v)
tlhIH ihr (pron) (plural)
tlhu' versucht, verführt werden (v)
vuD Meinung
vum arbeiten (v)
wej noch nicht (adv)
wejpuH entzückend (ironisch gebraucht) (Exkl.)
wIj bewirtschaften, land bauen (v)
wuv abhängen von (v)
yem sündigen (v)
yev innehalten, Pause machen (v)
yIH Tribble (Tier)
yob ernten (v)
yoD schützen (v)
yoD Schutzschild
yoq Humanoid
yov beauftragen (v)
'av bewachen (v)
'avwI' Wache, Wächter
'ejDo' Raumschiff
'el hineingehen (v)
'Iv wer (Fragewort)


  Klingonische Affixe
  163   1. Nomensuffixe:
-Du' Plural
-ma' unser
-mo' wegen

  164   2. Pronominale Präfixe:
0 er/sie/es (kein objekt)
bI- du

  165   3. Verbsuffixe:
-lu' undefiniertes Subjekt (fehlt in der Liste)
-ta' vollendet, getan, fertig
-qang wollen, anstreben ("futuristisch" ist Quatsch)
-'a' Interrogation

  166   1. Nomensuffixe:
-qoq so genannte

  167   4 x o = 0



  Anhang: Liste nützlicher klingonischer Phrasen
   
Ja. HIja' oder HISlaH
Sprichst du/sprechen Sie klingonisch? tlhIngan Hol Dajatlh'a'
Ich spreche kein Klingonisch. tlhIngan Hol vIjatlhlaHbe'
Wieviel Sprit haben wir noch? nIn 'ar wIghaj
Ich werde (es) nicht (tun)! Qo'
Mein Chronometer hat angehalten. tlhaqwIj chu'Ha'lu'pu'
Beamt mich an bord! HIjol
Deine Nase glänzt. boch ghIjlIj (Fehler aus TKD übernommen)
Vertraue stets deinen Instinkten. Duj tIvoqtaH
Hier sind Klingonen. naDev tlhInganpu' tu'lu'
Komme her! HIghoS
Das ist schlecht/unglücklich. Do'Ha'
Erfolg!! Qapla'
Tier! Ha'DIbaH
Wann wird das Wasser heiß sein? ghorgh tujchoHpu' bIQ
Ich kann meinen Kommunikator nicht finden. QumwI'wIj vItu'laHbe'
Dieser Helm steht dir. Du'IHchoHmoH mIvvam
Viertausend Kehlen mögen in einer Nacht von einem rennenden Mann durchschnitten werden. qaStaHvIS wa' ram loS SaD Hugh SIjlaH qetbogh loD
Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird. bortaS bIr jablu'DI' reH QaQqu' nay'
Wieviel möchtest du dafür haben? Dochvetlh DIlmeH Huch 'ar DaneH
Ich kann das nicht essen. Dochvetlh vISoplaHbe'
Ich kann das nicht trinken. Dochvetlh vItlhutlhlaHbe'
Geh weg! naDevvo' yIghoS
Was tue ich hiermit? (d.h. Wohin damit?) nuqDaq Dochvam vIlan
Du lügst. bInep
Wirst du mein Manuskript lesen? ghItlh vIghItlhta'bogh DalaD'a'
Wo hast du die Schokolade hingetan? nuqDaq yuch Dapol


  Einführung in das Addendum
  174   Letzte Zeile der Einführung: taHjaj boq

  176   nepwI' Daba' er/sie lügt offensichtlich Die sollten zwei getrennte Wörter sein.
-mo' weil Der Apostroph fehlt.
bIqanmo' weil du alt bist qan alt (Fehler aus TKD übernommen)
-jaj mögen Bitte zur Unterscheidung mit Bindestrich. jaj bedeutet Tag.

  177   In der Zerlegung: ghIj erschrecken. - In der nächsten Zerlegung: tlhonchaj nicht trennen!
Letzte Zeile: naDqa'ghach Rückbestätigung

  178   ghaytan ähnlich (dieses überflüssige J liegt neben dem H)

  179   mIch 'elpu' jay': am Anfang eine Klammer zu viel (?) und ausserdem sind das drei Wörter. In der Zerlegung: 'elpu'
Allgemeine Beschimpfungen: ghay'cha'

  180   Zweite Zeile qar richtig, akkurat (Fehler aus TKD). Beispiel: De' Sov HoD qar'a' vier Wörter

  181   HaqwI''e' DaH yISam drei Wörter (Fehler aus TKD).

[zurück]


  Wörterliste des Addendums
  182   Auch im Wörterverzeichnis des Anhangs finden sich einige Fehler.


Wort:

richtige Übersetzung:

bIreQtagh Bregit Lunge (Gericht)
chIl verlieren, verlegen (v)
Daj ergebnislos überprüfen (v)
DoD Komma (in den Koordinaten)
ghe''or Unterwelt für Ehrlose
ghuv Rekrut
HIj Güter transportieren, liefern (v)
jech Maske, Kostüm
jech kostümieren, sich verkleiden (v)
jIH abhören, überwachen (v)
lagh Fähnrich
la'quv Oberkommandant
len Unterbrechung
lupDujHom Beiboot, Shuttle
meqba' Klingonisches rechtliches Verfahren
nenghep Alter des Aufsteigens
nentay Ritus des Aufsteigens
nIteb allein, alleine handeln (Adv.)
peHghep Alter der Aufnahme
qar akkurat, richtig, korrekt sein (v)
qel überdenken, beachten (v)
quv Ehre
quv verehrt sein (v)
quvmoH ehren (v)
Qol wegbeamen (v)
ra'ghomquv das Hohe Kommando
rI' grüßen, rufen (v)
ro'qegh 'Iwchab Rokeg Blutpastete
SonchIj Todesritual (für einen Führer)
SuD spielen, ein Risiko eingehen (v)
SuvwI' Krieger
tagh Lunge
taH fortfahren, andauern (v)
tob überprüfen, beweisen
veH tIn die Große Barierre
yejquv der Hohe Rat
'oy'naQ Schmerzstock


[zurück]




last modified: Monday, 19-Aug-2013 23:58:05 CEST
http://www.qepHom.de/d/dowfehler.html
© 1997-2013 qepHom.de